THE SOUND

OF ST. PAULI

Auf der Reeperbahn

nachts um halb eins ...

Hier und heute geht es um die Liebe zu einem Ort. Und wie lässt sich die Verbundenheit besser ausdrücken und auch in die Welt tragen als mit Musik und Bildern?

KOMMENDE

VERANSTALTUNGEN

  • 22. SEPTEMBER
    REEPERBAHN FESTIVAL

    22. September 2016 I ab 12 Uhr

    HÄKKEN I Klubhaus St. Pauli

    BID Reeperbahn+ Tag im Rahmen des Reeperbahn Festivals

     

    PROGRAMM

    Turmsnack Spezial, Video-Premiere "The Sound of St. Pauli",

    Talkrunde "Die Reeperbahn als Bühne?" und Live-Acts.

  • 1. OKTOBER
    THE SOUND OF ST. PAULI KONZERT

    1. Oktober 2016 I ab 14 Uhr

    Spielbudenplatz I Reeperbahn

    13 Bands präsentieren den Klassiker
    "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins"

    in diversen Interpretationen.

     

    LINE UP

    Yared Dibaba & die Schlickrutscher I Rats of Sankt Pauli I San Glaser

    Robert Silber feat. Handzahm und Lichtgestalt I Eveline Hall

    Horst With No Name Orchestra I Katrin Wulff I Ticos Orchester I Die Tüdelband

    Magnus Landsberg I Schwech & Pefel I Luis Baltes I John Monday

"Auf der Reeperbahn nachts um halb eins..."

Oft ist St. Pauli besungen worden, mal kritisch und scharfzüngig, häufiger jedoch voller Liebe und Hingabe. St. Pauli ist anders, lebt anders, und fühlt sich anders an, als jeder andere Stadtteil der Welt. Alles findet seinen Ausdruck in Musik. Im Rhythmus und der Melodie unseres großen Dorfes inmitten der großen Hansestadt.

HIER GEHT'S ZU DEN BILDERN UND VIDEOS VON DEN LIVE-RECORDINGS  >

ZUR GALERIE

DAS LIED

"Auf der Reeperbahn nachts um halb eins" ist ein Ausdruck von Leidenschaft und Lebensfreude.

MEHR >

DIE MUSIKER

Bands aller Stilrichtungen sind eingeladen, ihre ureigene Version des Klassikers zu basteln.

MEHR >

DIE INITIATOREN

Das Musik-Projekt wurde vom BID Reeperbahn+ ins Leben gerufen.

MEHR >

SOCIAL MEDIA

Findet und folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instragram – teilt mit uns "The Sound of St. Pauli".

Eine Initiative von BID Reeperbahn+

bid-reeperbahn.de / reeperbahn.de

 

SOCIAL MEDIA